Termine

< August 2020 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            
Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Zufallsbild

Im Detail

Trauer um Klaus Tichy

30.01.2020 von Claus Ernst

tl_files/2019-2020/Klaus Tichy.jpg

 

     Klaus Tichy 

     (1943 – 2020)

 

 

 

 

 

 

Am 26. Jänner 2020 verstarb Klaus Tichy im Alter von 76 Jahren. Klaus gründete im Alter von 18 Jahren im Jahr 1961 die Badmintonsektion von Union Walserfeld und war anschließend 45 Jahre Sektionsobmann. In der Folge kümmerte er sich vor allem um die Nachwuchsarbeit im Verein. Er war hauptverantwortlich dafür, dass der Walserfelder Nachwuchs zwischen 1983 und 2001 insgesamt 11 österreichische Meistertitel in der Jugend- und Schülerklasse und unzählige Landesmeistertitel eroberte.

 

Klaus Tichy bekleidete auch zahlreiche Funktionen im Salzburger Badmintonverband. Er war im Lauf der Jahre Sportwart, Jugendwart, Breitensportreferent und Schulsportreferent.

 

1991 legte er die Trainer-Prüfung ab, 1999 erhielt er für seine Verdienste um den Badmintonsport das Sport-Ehrenzeichen der Salzburger Landesregierung in Gold.

 

Im Jahr 2005 erlitt er einen Schlaganfall, der ihn aber nicht aufhielt, weiter für den Badminton-nachwuchs da zu sein. Das Training mit den Kindern und Jugendlichen war für ihn die beste Therapie.

 

Unsere Anteilnahme gilt seiner Frau Eveline und seinen Söhnen Bernhard und Andreas.

Zurück