Termine

< April 2020 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      
Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Zufallsbild

Im Detail

Salzburger Mannschaftsmeisterschaften 2019-20

30.01.2020 von Claus Ernst

Union Walserfeld I voran

 

Die Hinrunde der Salzburger Mannschaftsmeisterschaft, die am 19. Jänner 2020 in der Mehrzweckhalle in Seekirchen ausgetragen wurde, stand klar im Zeichen von Titelverteidiger Union Walserfeld I.

 

In der 1. Runde siegte Union Walserfeld I gegen Union Walserfeld II ohne Satzverlust 8:0. Mit demselben

Resulat setzte sich BMC Seekirchen I gegen die Spielgemeinschaft BV Zell am See/ATSV Salzburg durch. Bemerkenswert dabei verlief das Debut der beiden 14-jährigen Seekirchner Anna Simonsen und Iker Preiner. Beide gewannen ihre Einzel: Anna Simonsen siegte im Dameneinzel gegen Mirjam Kreuzberger klar mit 21:13/21:10. Iker Preiner gewann das 3. Herreneinzel überraschend gegen Wallat Rustum 17:21/21:14/21:13.

 

Während Union Walserfeld I auch das 2. Spiel gegen die Spielgemeinschaft BV Zell am See/ATSV Salzburg ohne Satzverlust 8:0 gewann, musste der BMC Seekirchen 2 Spiele abgeben: Jacob Achleitner-Simonsen/Heinrich Simice unterlagen im 1. Herrendoppel gegen Thomas Schey/Thomas Gotthalmseder 11:21/19:21 und auch im Mixed-Doppel musste sich die Seekirchner Paarung Michael Kopf/Anna Simonsen gegen Thomas Schey/Sandra Pospischil 16:21/6:21 geschlagen gegen. Bedauerlicherweise gab es in dieser Begegnung eine schwere Verletzung: der Walserfelder Thomas Gebetsroither erlitt im 3. Herreneinzel gegen Iker Preiner beim Stand von 21:15/19:9 für Preiner einen Achillessehnenriss.

 

In Runde 3 musste in der Begegnung Union Walserfeld I gegen BMC Seekirchen die Entscheidung um Platz 1 der Hinrunde fallen. Seekirchen gewann lediglich 2 Herreneinzel. Im 1. Herreneinzel lieferten sich Landesmeister Jacob Achleitner-Simonsen (BMC Seekirchen) und Vizelandesmeister Emanuel Haselberger einen erbitterten Kampf, ehe Achleitner-Simonsen als 16:21/23:21/23:21-Sieger feststand. Das 2. Herreneinzel gewann der Seekirchner Lothar Engstler klar gegen Michael Strumegger 21:9/21:10.

Hart umkämpft war der 2. Satz im Dameneinzel: Landesmeisterin Alina Schatzmayr (Union Walserfeld) gewann gegen Marleen Bacher 21:13/22:20. Alle übrigen Spiele gingen mehr oder weniger klar an Union Walserfeld. Somit endete das Spiel mit einem klaren 6:2-Sieg der Walserfelder.

 

Das 2. Spiel in Runde 3 zwischen Union Walserfeld II und SG Zell am See/ATSV Salzburg endete mit einem 8:0-Sieg der Walserfelder.

 

Die Ergebnisse:

1.Runde: BMC Seekirchen  SG BV Zell am See/ATSV Salzburg 8:0
  Union Walserfeld I Union Walserfeld II 8:0
       
2.Runde Union Walserfeld I  SG BV Zell am See/ATSV Salzburg 8:0
  BMC Seekirchen Union Walserfeld II 6:2
       
3.Runde BMC Seekirchen Union Walserfeld I 2:6
  Union Walserfeld II  SG BV Zell am See/ATSV Salzburg 8:0

 

Tabelle:

   Punkte gespielt GEW REM VER Spiele Sätze Spielpunkte
1 BC Union Walserfeld 1 9 3 3 0 0 22 : 2 45 : 4 1008 : 621
2 Badmintonclub Seekirchen 7 3 2 0 1 16 : 8 32 : 19 945 : 793
3 BC Union Walserfeld 2 4* 3 1 0 2 10 : 14 21 : 30 798 : 936
4 Sg BV Zell /ATSV Salzburg 3 3 0 0 3 0 : 24 3 : 48 670 : 1071

 

*) Strafpunkt, da Union Walserfeld II gegen Union Walserfeld I nicht komplett angetreten ist      

 

Ergebnisse  obv.tournamentsoftware.com

Zurück